Für alle Sommerliebhaber! Erhalten Sie 15 % Rabatt auf Ihre Lieblings-Strandtasche! Verwenden Sie den Code IMMER SOMMER

Mode mit einem Schuss Perspektive

Bildnachweis: denys-nevozhai

Die 5-Jahres-Regel

Standen Sie schon einmal vor einer Entscheidung und wissen einfach nicht, was Sie tun sollen? Oft trübt die Intensität unserer gegenwärtigen Umstände unser Urteilsvermögen. Dann wirst du dich später im Leben sagen hören: „Ich wünschte, ich hätte …“ Wie wir alle wissen, kannst du nicht in der Zeit zurückgehen. Es gibt keine Wiederholungen und es ist entscheidend, in der Gegenwart die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Ich habe im Laufe der Jahre ein einfaches Werkzeug verwendet, das mir in diesen Zeiten hilft, und ich nenne es das „5 Jahre Regel”.


Wir alle kennen den Ausdruck Rückblick ist 20/20. Wir alle wissen, dass sich 20/20 auf perfektes Sehen bezieht, und wenn Sie auf etwas zurückblicken, das bereits geschehen ist, haben Sie die Klarheit des perfekten Sehens, um die gesamte Situation genau zu sehen. Wir können sehen, was gut gelaufen ist und was hätte verbessert werden können? Wenn sich eine Situation ergibt, werden wir von den Umständen des Augenblicks eingenommen und oft von Negativität und der Vermeidung von Angst oder Schmerz getrieben. Wir machen uns Sorgen darüber, was die Leute sagen werden, die Herausforderungen der verschiedenen Optionen und wie wir uns in diesem Moment fühlen. In der Gegenwart haben wir nicht immer den Rückblick oder die Klarheit, um die Entscheidung zu treffen. Das 5-Jahres-Regel-Tool hat für mich im Laufe der Jahre funktioniert, um Perspektive und Klarheit zu schaffen.

 

Perspektive

Bildnachweis @burst


Wenn ich eine Entscheidung treffen muss und mir nach Abwägen der Optionen nicht sicher bin, frage ich mich einfach, was ich mir in 5 Jahren gewünscht hätte. Sich in die Zukunft zu versetzen, auf die Gegenwart zurückzublicken und meine Ziele einzubeziehen, hat eine Möglichkeit, all die trivialen Sorgen zu beseitigen, die mein Urteilsvermögen trüben. Es gibt mir die Klarheit und den Rückblick in die Gegenwart. Letzte Woche habe ich darüber geschrieben die Reise des Lebens genießen. Die Idee, dass Sie das Leben in vollen Zügen genießen und keine Gelegenheit ungenutzt lassen möchten. Die 5-Jahres-Regelung hilft dabei wirklich.


Ich habe einen abenteuerlustigen Ehemann und 2 aktive Jungs. Obwohl ich mich als aktiv bezeichne, gibt es Zeiten, in denen ich es vorziehe, einfach nur bei einem Glas Wein zu entspannen. Weißt du… früher Morgen, langer Arbeitstag, viel Jonglieren und Zeit zum Chillen. Dann kam mein Sohn und sagte: „Mama, kommst du raus und spielst mit uns Basketball.“ Mein Instinkt ist zu sagen: „Ich hatte einen langen Tag, warum spielst du nicht ohne mich?“ ABER Die 5-Jahres-Regel entfernt die Perspektive des Jetzt, und alles, was übrig bleibt, ist es nicht zu tun, was zu keinen lustigen Erinnerungen führt. Werde ich mich daran erinnern, dass ich einfach nur alleine bei einem Glas Wein gesessen und entspannt habe? Wahrscheinlich nicht. Wenn ich mit meinen Kindern draußen spiele, werde ich mich in 5 Jahren daran erinnern, wie ich mit meinen Kindern gespielt habe. Die Entscheidung fällt also leicht. Dies ist ein kleines Beispiel, aber Sie können sehen, wie Ihnen die Frage, was ich mir wünschte, ich hätte es in 5 Jahren getan, im Moment wirklich Klarheit verschafft.  


Perspektive ist eine mächtige Sache. Wenn wir die Dinge aus verschiedenen Perspektiven betrachten, ziehen wir unterschiedliche Schlüsse. Unsere Perspektive prägt täglich unsere Entscheidungen und prägt letztlich unser Leben. Manchmal muss man sich aus der Gegenwart herausholen, um die beste Perspektive zu haben.


Wenn das Leben Sie also vor eine kleine oder große Wahl stellt, halten Sie inne und fragen Sie sich, was Sie in 5 Jahren gerne getan hätten, und Sie werden hoffentlich eine Entscheidung treffen, die auf der richtigen Perspektive basiert!


Beifall!

Marisa China


Bemerkungen

Hinterlasse einen Kommentar