Für alle Sommerliebhaber! Erhalten Sie 15 % Rabatt auf Ihre Lieblings-Strandtasche! Verwenden Sie den Code IMMER SOMMER

Ostern – Zeit des Glaubens

Zu sagen, dass Ostern 2020 anders sein wird, ist eine Untertreibung. Für die meisten von uns, und wir sind die Glücklichen, bedeutet dies, dass es keine Kirchenversammlungen geben wird, dass nicht die gleiche große Gruppe von Freunden und Familie zum Osterbrunch zusammenkommen wird und dass weniger Kinder herumrennen werden Ostereier zu sammeln. Ungeachtet des Fehlens unserer jährlichen Traditionen ist es in diesem Jahr besonders wichtig, sich die Zeit zu nehmen, Ostern und den Glauben zu feiern, unabhängig von Ihrem Glaubenssystem.


Das Corona-Virus hat Unsicherheit, Angst, Einsamkeit, Angst, Krankheit und leider den Tod gebracht. Für die meisten von uns ist es eine große Unannehmlichkeit - Es ist schwer, von zu Hause aus zu arbeiten; Es ist schwer, nicht mit Freunden und Familie zusammenkommen zu können; es ist schwer, nicht auszugehen, wann immer wir wollen; es ist schwer, unsere Kinder den ganzen Tag zu Hause zu haben; und es war besonders schwierig, Toilettenpapier und unsere Lieblingsflasche Wein zu bekommen. Für einige ist es ernster, wenn wir uns Sorgen um unseren Lebensunterhalt machen, wie wir die Rechnungen bezahlen werden oder noch schlimmer, wir kämpfen um unser Leben oder machen uns Sorgen um einen geliebten Menschen. 


Wir sind alle daran gewöhnt, mehr Kontrolle über unser Leben und unsere Situationen zu haben, als wir es in den letzten Wochen erlebt haben. Dieser Kontroll- und Gewissheitsverlust bringt Angst und Leid mit sich. Spiritueller Glaube hat eine Art, Dinge ins rechte Licht zu rücken. Durch den Glauben lassen wir die Vorstellung los, dass wir die Kontrolle haben, und finden dabei Dankbarkeit und Frieden. Das bedeutet nicht, dass wir niemals Angst oder Traurigkeit oder sogar Einsamkeit haben werden, sondern dass wir wissen, dass es einen höheren Zweck gibt, einen höheren bedeutet und darauf vertraut, dass wir durch Meditation und Gebet ein Gefühl der Ruhe erlangen werden.


Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Frieden und die Ruhe zu erfahren, die aus dem Glauben kommen, verbringen Sie täglich Zeit mit Meditation oder tun Sie die Dinge, die Ihnen Ruhe und Glück bringen. Einige Beispiele sind:

  1. Finden Sie einen ruhigen Ort, um über all das nachzudenken, wofür Sie dankbar sind
  2. Führe ein Tagebuch, um über Dinge nachzudenken, die dir Frieden geben
  3. Lies die Bibel oder bete
  4. Rein in die Natur
  5. Gärtnern oder Backen

Was auch immer es ist, machen Sie es zu einer täglichen Gewohnheit und stellen Sie sicher, dass Ihre Gedanken positiv sind. Um mehr über Dankbarkeit und Glück zu lesen, klicken Sie hier hier.


Ostern ist eine Zeit der Besinnung, des Glaubens und der Traditionen. Da uns unsere Traditionen genommen wurden, erinnert es mich an den Grinch in „Der Grinch, der Weihnachten gestohlen hat“ von Dr. Seuss. Ich denke an das Ende der Geschichte, als ihm klar wird, dass die Whos in Whoville singen, obwohl er ihnen alles raubt, wofür er Weihnachten hielt, und er überlegt: „Vielleicht kommt Weihnachten (dachte er) nicht aus einem Laden. Vielleicht bedeutet Weihnachten vielleicht ein bisschen mehr.“ 


Ich denke, wir müssen in dieser Osterzeit zu der gleichen Erkenntnis kommen wie der Grinch, dass Ostern mehr ist als die Rituale und Traditionen von Versammlungen, Schokoladenhasen und Ostereiersuchen, und mit oder ohne diese Dinge gibt uns der Glaube einen tieferen Grund dafür zelebrieren. Es ist eine schöne Feier der Gnade, des Opfers und der Liebe, die uns allen geschenkt wurde, damit wir das ewige Leben haben, unabhängig davon, was dieses Leben auf uns wirft.

Dieses Osterfest und angesichts dieser beunruhigenden Zeiten wünsche ich Ihnen den Glauben und den inneren Frieden und die Liebe, die damit einhergeht. Wenn Sie beten, habe ich unten ein Gebet eingefügt.

Frohe Ostern! Mögen Sie und Ihre Familie gesund und sicher sein!

Beifall!

Mitbegründer von PortoVino

 _____________________________

Gnädiger Vater, du hörst die Gebete deines Volkes. Bitte wende dein Ohr meinem Hilferuf zu. Wenn ich dich suche, würdest du antworten und mich von all meinen Ängsten befreien. Die Ängste, die mich zu überwältigen drohen, haben im Licht deiner liebevollen Kraft keine Chance. Wenn ich mich außer Kontrolle fühle, erinnere mich daran, dass du die Kontrolle hast. Sie sorgen dafür, dass alle Dinge zu meinem Besten zusammenarbeiten, auch wenn ich nicht verstehe, wie das möglich sein könnte. Stärke mein Vertrauen in dich. Durch Jesus Christus, unseren Herrn. Amen.

Danke dir ConnectUs.com für dieses schöne Gebet. Um mehr Gebete für unruhige Zeiten zu sehen, klicken Sie auf ihren Link.

Stichworte: Ostern, Vertrauen, portovino

Bemerkungen

Hinterlasse einen Kommentar