Für alle Sommerliebhaber! Erhalten Sie 15 % Rabatt auf Ihre Lieblings-Strandtasche! Verwenden Sie den Code IMMER SOMMER

10 Anzeichen dafür, dass Sie ein Wein-Snob werden

Es gibt Weinsnobs und dann gibt es sie Wein Snobs. Wenn Sie neu in der Weinwelt sind, können Sie wirklich ein Weinsnob sein? Nun, wenn Sie sich von jedem Artikel auf dieser Liste persönlich angesprochen fühlen, ist es vielleicht an der Zeit, ihn zu besitzen. Selbst wenn Sie neu sind, haben Sie vielleicht ein beschleunigtes Ticket in das Land des reinen Weinsnobismus gekauft.

1. Du wirbelst jetzt alles, was du trinkst

Ein Weinglas, das an einem Picknicktisch im Freien gewirbelt wird

Ob ein Glas Merlot oder ein Pappbecher voller Mundwasser in der Zahnarztpraxis, Sie können nicht aufhören zu wirbeln. Es ist so tief in Ihrem Muskelgedächtnis verankert, dass sich ein Teil von Ihnen fast wie Gift anfühlt, wenn es nicht für eine optimale Belüftung verwirbelt wurde.

 

2. Sie wissen, wie hoch das Korkengeld für jedes Restaurant in einem Umkreis von 10 Meilen ist

In einem Restaurant wird Wein ausgeschenkt

Korkgebühren mögen grausam und ungewöhnlich sein, aber sie sind es wert, wenn es bedeutet, dass Sie Ihre Lieblingsweine zu jedem kulinarischen Erlebnis mitbringen. Ich meine, was ist die Alternative – dem Sommelier vertrauen und von der Karte trinken?

 

3. Sie führen ein Experiment durch, um herauszufinden, wie Weinetiketten am besten entfernt werden können

Eine Weinflasche vor einer verschwommenen Kulisse am Meer

Jetzt, wo Sie anfangen, einige ziemlich respektable Flaschen zu probieren, fühlt es sich an, als wäre es das Schlimmste, sie zu vergessen, nachdem sie weg sind. Aus diesem Grund haben Sie Weinflaschen im Ofen, im Gefrierschrank und auf dem Herd, um herauszufinden, wie Sie das Etikett am besten entfernen können, damit Sie es für immer in Ihrem makellosen Weintagebuch aufbewahren können.

 

4. Du fängst an, deine Mahlzeiten rund um deinen Wein zu planen

Ein Glas Weißwein mit einem schönen minimalistischen Salat

Wenn Sie Lebensmittel einkaufen, Buttersalatköpfe durchsehen und eine oder zwei Mangos auspressen, könnte man sagen, Sie befinden sich in der Obst- und Gemüseabteilung, aber wir wissen, dass Sie wirklich drüben bei den Weinregalen sind. Und diese Weine sind diejenigen, die wirklich die Kontrolle über diese ganze "Was gibt's zum Abendessen"-Operation haben.

 

 5. Sie haben bereits alle Weinclubs verglichen

Ein Fahrradkorb mit einer Flasche Wein und einem Blumenstrauß darin

Wenn es um Weinclubs geht, haben Sie vielleicht noch keinen Prozentsatz Ihres Einkommens auf die Mitgliedschaft gesetzt, aber der größte Teil Ihres Suchverlaufs zeigt, dass Sie auf dem Weg sind. Du kennst alle Details der besten Weinclubs und es ist nur eine Frage der Zeit, bis du zusammenbrichst und denkst: „Vielleicht kann ich es schaffen, wenn ich meine Mitgliedschaft im Fitnessstudio kündige.“

 

6. Du hasst es, den Wein zu teilen, den du zur Party mitgebracht hast

Eine Frau hält auf einer Party eine Flasche Rose in der Hand

Erstens, nachdem Sie 30 Minuten in der Weinhandlung verbracht haben, bevor Sie hinübergehen, haben Sie bereits die Party gefeiert, die Sie sich gewünscht haben. Dann, wenn sie wollen, dass du tatsächlich teilst, was du mitgebracht hast? Du hast dich seit dem Kindergarten buchstäblich noch nie so egoistisch verhalten gesehen.

 

7. Du neigst dazu, zu allem, was du jetzt isst, Verkostungsnotizen anzubieten

Perfekt verarbeitete Eggs Benedict auf einem strahlend weißen Tisch

Für die Mahlzeiten, bei denen Sie nicht immer Wein trinken können (wir sehen Sie an, Frühstück an Wochentagen), beurteilen die meisten Menschen ihr Essen verbal mit einem einfachen „braucht Salz“ oder einem längeren „mmmm“. Nicht du. Sie entdecken grasige Noten im Rührei und jagen genau nach, was trockener Pfeffer in der Salsa ist.

 

8. Du vergleichst das Geräusch deines Belüftungsschlürfens mit dem aller anderen im Raum

Schließen Sie herauf eine Frau im Profil, die Wein nippt

Obwohl Sie vielleicht neu sind, haben Sie bereits einen ziemlich guten Weinschlürfer am Laufen – das heißt, Sie belüften jeden Schluck, indem Sie vor dem Probieren Luft durch die gespitzten Lippen schlürfen. Sie haben auch ein ziemlich gutes Gespür dafür, wie sich Ihr Belüftungsgeräusch im Vergleich zu anderen schlägt, und es ist das erste, wonach Sie Ihre Gefährten beurteilen.

 

9. Du bist frustriert, wenn deine Freunde nicht riechen oder schmecken, was du tust

Eine Frau trinkt nachdenklich allein in einem Restaurant

Ihre Verkostungsnotizen sind nicht subjektiv, sie sind Beobachtungen, so legitim wie das Identifizieren von Farben oder Figuren in einem Gemälde. Also, wenn Ihre Freunde nicht zustimmen, dass es nur eine kleine Note von Pferdedecke in dieser gibt, werden Sie höflich sein, aber Sie werden sie auch bitten müssen, es noch einmal zu probieren.

 

10. Sie haben schon einmal unangemessene Stielgläser in einem Restaurant abgelehnt

Becher, die als Weingläser auf einem Tisch eines stimmungsvoll beleuchteten Restaurants verwendet werden

Wenn sie Ihnen Weißwein in einem Glas servieren, das für Rotwein gemacht ist, dann müssen sie nur noch zurück in die Küche gehen und diese Obszönität korrigieren. Es ist nicht so, dass Sie wählerisch sind, es gibt nur Grenzen – Sie essen kein Steak in einer Schüssel oder Joghurt mit einer Gabel, und Sie werden keinen Wein aus einem Glas trinken.

 

Nehmen Sie Ihren Lieblingswein überall hin mit – kaufen Sie Portemonnaies und Weintaschen von Porto Vino.

 

 

Bemerkungen

Hinterlasse einen Kommentar